INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ
E-Werk

Bild zum Vergrößern anklicken ...
Turbinenhalle

Strom und sonstige Energiequellen

Mit der Eröffnung des E-Werkes am Ausgang des Halltales im Jahre 1913 begann eine neue Aera in der Energieversorgung der Bevölkerung. Holz und Steinkohle konnten durch den umweltfreundlicheren Strom abgelöst werden. Durch den Erwerb bzw. Ausbau des Kraftwerkes im Voldertal 1966 konnte die Stromversorgung weiter verbessert werden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kam Heizöl als neue Energiequelle zum Einsatz. Durch die Heizölverordnung von 1978 und 1985 wurde die auftretende Umweltbelastung entschärft. Seit dem Ausbau der Erdgasversorgung ab 1990 steht eine weitere umweltfreundliche Energiequelle zur Verfügung.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at