INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

Psychiatrisches Krankenhaus

Bereits 1783 forderte Kaiser Josef I. die Errichtung einer Irrenanstalt in jedem Kronland. Lange Zeit weigerten sich jedoch die Tiroler Behörden, diesem Verlangen nachzukommen. Erst 1830 wurde im Gebäude des ehemaligen Klarissenklosters von Hall die k.k. Provinzialirrenanstalt für Tirol, das heutige Psychiatrische Krankenhaus, eröffnet. Damit war der Weg für eine - nach damaligen Gesichtspunkten - moderne Betreuung der Patienten gegeben. Vor allem neue Behandlungsmethoden der Psychiatrie erforderten seit den Achtzigerjahren des 20. Jahrhunderts eine bauliche Adaptierung der alten Gebäude bzw. einige Neubauten.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at