INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

Ärztliche Versorgung

Seit dem Mittelalter gab es in Hall immer einen studierten Arzt. Die Funktion eines Stadtarztes gibt es seit 1483. Neben dem Stadtarzt gab es früher noch mindestens vier Wundärzte, die nicht an einer Universität studiert sondern ihren Beruf als Handwerk erlernt hatten. Schon lange vor der Aufhebung des Berufes eines Wundarztes im Jahre 1875 gab es schließlich neben dem Stadtarzt weitere studierte Ärzte, vor allem seit der Eröffnung der k.k. Provinzialirrenanstalt 1830, deren Ärzte in der Stadt private Ordinationen betrieben. Mit der Spezialisierung der Medizin nahmen seit Beginn des 20. Jahrhunderts auch eine Reihe von Fachärzten ihre Tätigkeit auf. Derzeit werden alle wichtigen Spezialgebiete der Medizin durch entsprechende Fachärzte abgedeckt.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at