INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ
Spielplatz Schlangglfeld

Kinderspielplätze

Der erste, auf Initiative von Koopperator Josef Lambichler angelegte Spielplatz befand sich seit den Zwanzigerjahren auf der Pletzerwiese. Er diente allerdings vorwiegend dem Fußballspiel bzw. dem Eislaufen. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden eine Reihe von öffentlichen Kinderspielplätzen, so etwa am Kugelanger, im Kurpark, im Kurgarten, in der Thurnfeldgasse, Schlöglstraße, auf der Guggerinsel, beim Thömlschlößl und bei der Schule in Schönegg. Öffentlich zugänglich ist auch die 1979 errichtete Sport- und Spielanlage Schönegg (1992 generalsaniert).


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at