INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ
Sportplatz Untere Lend

Sommersport

Schon in früheren Jahrhunderten wird berichtet, dass Jugendliche im Inn bzw. in den Tümpeln westlich der Stadt badeten. 1885 wurde schließlich ein erstes Schwimmbad in der Bruckergasse eröffnet, welches durch das 1938-1941 errichtete und seither mehrmals modernisierte heutige Schwimmbad abgelöst wurde. Für die damals neue Sportart Fußball stand seit den Zwanzigerjahren die Pletzerwiese bzw. der ehemalige Exerzierplatz an der Unteren Lend zur Verfügung, der 1956 zu einer Sportanlage, auch für die Leichtathletik, umgewandelt und seither mehrmals modernisiert wurde. Bereits 1862 wurde ein Turnverein gegründet, 1884 eine Sektion des Alpenvereins sowie mehrere, heute nicht mehr existierende Radfahrerklubs. Seit dem Zweiten Weltkrieg kam schließlich Tennis, bis 1963 auf Plätzen beim Parkhotel, und heute auf zwei Anlagen in der Scheidensteinstraße und in Schönegg in Mode.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at