INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

Publikationen und Literatur

DichterInnen und SchriftstellerInnen von größerer Bedeutung brachte die Stadt wenige hervor. Ausnahmen sind Otto Grünmandl, Heinz D. Heisl und Karl Lubomirski. Allerdings sind einige bedeutende SchriftstellerInnen wie Sebastian Rieger, "Reimmichl" genannt, oder Gertrud Fussenegger nach Hall gezogen bzw. haben zeitweise hier gelebt. 1987 stiftete Hall zusammen mit Brixen im Gedenken an die 1901 in Hall geborene Schriftstellerin Maria Veronika Rubatscher einen Literaturpreis, der alle zwei Jahre verliehen wird. Zur Geschichte und zu anderen Bereichen der Stadt Hall sind im 20. Jahrhundert eine große Zahl wissenschaftlicher Publikationen erschienen, beginnend mit dem Werk von Max Straganz (1903) bis hin zum jüngsten Stadtbuch.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at