INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

zum Vergrößern anklicken ...

Notenblatt von Christoph Sätzl

Musik

Hall kann auf eine überaus reiche musikalische Vergangenheit zurückblicken: Über die Jahrhunderte haben überregional angesehene musikalische Institutionen und bedeutende Musikerpersönlichkeiten das Gesicht der Stadt geprägt. In den ersten Jahrhunderten der Haller Stadtgeschichte waren die Träger des Musiklebens vor allem Kirche und Schule; das "Heerhorn", eine Orgel auf dem Turm der Stadtpfarrkirche aus dem 14. Jahrhundert, war das klingende Wahrzeichen der wohlhabenden mittelalterlichen Salinenstadt. Mit der Gründung des adeligen Damenstifts 1569 trat mit der Stiftskapelle an die Seite des Pfarrchors der Nikolauskirche eine zweite musikalische Institution von hervorragendem Ruf. Mit der Verbürgerlichung des Musiklebens, der Aufhebung des Damenstiftes und dem zeitweiligen Niedergang des Pfarrchores übernahmen im 19. Jahrhundert andere Körperschaften die Führung in musikalischen Belangen, vor allem die Blasmusik. Auch in der Gegenwart besteht in Hall ein reges und vielfältiges Musikleben. Vom Kirchenchor bis zur Neuen Musik, vom klassischen Konzert bis zur Blasmusik reicht die Palette des Angebots.

mehr dazu ..


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at