INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ
Marienstatue des Stadtbrunnens, 19. Jahrhundert

Bildhauerei (bis zum 20. Jahrhundert)

Der erste bekannt Bildhauer in Hall ist Hans Frosch, Sohn des Malers Sebastian Frosch. Im Barock bringt Hall mit der Künstlerfamilie Gasser, Franz Borgias Stöckl und seinem Nachfolger Georg Fritz berühmte Bildhauer hervor. Der letzte Barockbildhauer ist Johann Högele. Dann dauert es lange, bis in Hall wieder Bildhauer tätig sind. Die Kunstanstalt Vogl bringt gegen Ende des 19. Jahrhunderts wieder einen enormen Impuls für Hall als Kunststadt, denn Ladiner Bildschnitzer wie Paul Costa, Andreas Crepaz und Johann Colliselli ziehen zu Vogl nach Hall. Josef Bachlechner lässt sich in Hall nieder. Vielleicht hat diese Künstlerkolonie zum kunstfreundlichen Mikroklima beigetragen, das in Hall lange herrschte und das im 20. Jahrhundert eine ganze Reihe bekannter Künstler hervorbrachte.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at