INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

zum Vergrößern anklicken ...

Flächenwidmungsplan und Raumordnung

1975 wurden erste Arbeitskreise zur Erstellung eines Flächenwidmungsplanes eingerichtet, was 1984 zur Beschlussfassung über die Erstellung eines Flächenwidmungsplanes führte. Mit dem Tiroler Raumordnungsgesetz 1994 wurden die örtlichen Raumordnungskonzepte für die Tiroler Gemeinden als verbindliches Planungsinstrument festgeschrieben. Die Raumordnungskonzepte sind mittelfristige konzeptive Planungen mit dem Ziel, aus der isolierten Betrachtung der Baulandentwicklung durch die Flächenwidmungs- und Bebauungsplanung herauszutreten und sich statt dessen mit den gesamthaften räumlichen Entwicklungen eines Gemeindegebietes auseinander zu setzen. 1996 war das neue Raumordnungskonzept und der neue Flächenwidmungsplan fertiggestellt und 2000 lag die Genehmigung des Raumordnungskonzeptes durch die Landesregierung vor.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at