INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ
1945 bombardierte Häuser

Hall in den beiden Weltkriegen

Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 bedeutete für Jahrzehnte eine Zeit des Stillstandes. Große öffentliche Vorhaben wie Bau des Elektrizitätswerkes oder des neuen Krankenhauses konnten gerade noch vor Kriegsbeginn abgeschlossen werden. Erst Ende der Zwanzigerjahre, als sich die allgemeine wirtschaftliche Lage zu bessern schien, setzte man auf den aufkeimenden Tourismus (Kurstadt Solbad Hall). Doch Weltwirtschaftskrise, Tausendmarksperre, Anschluss an Deutschland und Ausbruch des Zweiten Weltkrieges machten alle Bemühungen zunichte. Dazu kamen gegen Ende des Zweiten Weltkrieges durch die Bombardierung vor allem des Bahnhofbereiches große Schäden hinzu. Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts kann sicherlich als Zeit allgemeiner Stagnation bezeichnet werden.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at