INDEX THEMEN HALL A-Z STADTPLAN ZEITACHSE SITEMAP SUCHE HILFE QUIZ

Erster Taler der Welt 1486

Hall wird Münzstadt

In das Bild der nach dem Stadtbrand wieder erstarkten Stadt passt auch, dass im Jahre 1477 die landesfürstliche Münzstätte von Meran nach Hall verlegt wurde, unter anderem weil hier bei der Saline das wirtschaftliche bzw. finanzielle Zentrum des Landes war. Ursprünglich befand sich die Prägestätte im Ansitz Sparberegg im Südosteck der Altstadt. Hier wurde jene Münzreform eingeleitet, welche 1486 mit der Prägung des ersten Silbertalers im Wert eines Goldguldens (deshalb der ursprüngliche Name "Guldiner") ihren Höhepunkt erreichte. Das in Hall geschaffene Währungssystem war durch Jahrhunderte Vorbild für das europäische Münzsystem.


© 2003 / 2004 Stadt Hall in Tirol   -   webdesign by inomedia.at